Am 24. September fand das traditionelle Abpaddeln statt.

Noch kraftvoll vor der Fahrt

in Heidenfahrt

Super Wetter

Hochwasser, starker Westwind. Das waren die Gründe, warum sich nur drei Paddler zum Anpaddeln 2006 einfanden. Durchgeführt wurde es aber trotzdem, weil ein Verschieben auf Ostern oder später nicht sinnvoll erschien.

Philipp im Eski

Bei unerwartet traumhaftem Wetter machten sich am 24.09. acht Paddler in sieben Booten auf den Weg von Winkel nach Lorch. Die 20 km waren in gut zwei Stunden zurückgelegt. Der Präsident U. Poidinger höchstselbst und Weber junior sorgten für den Rücktransport.

Treff am Bootshaus

unterwegs

bei Lorch

in Lorch angekommen

Nicht gerade einladend, der regengraue Himmel. Aber nach dem langen Winter war es bei wenig Wind ziemlich mild. So fanden sich wieder ca. 80 Paddler aus dem HKV Bezirk Rheingau in Schierstein ein, um die 14km nach Oestrich zu paddeln.

HKV Bezirksanpaddeln 2006

Wöchentliches Paddeltraining. Mit viel Spaß sind die Jugendlichen jeden Montag dabei.

Sommer 2005